U16 männlich Nordbadischer Vize-Meister 2023 !

Über uns:

sssssss

Die Altersstufe der Jahrgänge 2008 und 2009 geht in der Saison 22/23 gleich mit zwei Teams an den Start:

Die U16-1, die ausschließlich aus Verbands- und Bezirkskaderspielern besteht, startet in der BaWü-Liga U16 und als „VCO“-Team (Verbandskader) mit Sonderspielrecht in der Bezirksliga Damen! Wie auch in anderen Auswahlteams sind dabei einige wichtige Parameter der Grund für der Teilnahme am Damenwettbewerb: zum Einen spielen die Damen auf der Netzhöhe, die auch bei U16-Jungs Gültigkeit hat: 2,24m – damit kann kontinuierlich an der Angriffs-und Blocktechnik gearbeitet werden, ohne falsche Bewegungen wegen des zu hohen Netzes anwenden zu müssen. Zum Anderen sind vor allem die Spieler aus dem jüngeren Jahrgang körperlich noch weit von den Männern in den untersten Ligen entfernt, so dass sie allein aus athletischen Gründen da nicht mithalten könnten. Ein weiterer Grund ist die geringe Anzahl an Jugendspieltagen – mit fünf Spieltagen pro Saison lernt man kein Volleyball spielen…

Für die Jungs in diesem Alter, die noch nicht ganz so weit sind, gibt es bei uns die Möglichkeit, in der U16-2 zu spielen. Diese nimmt an der regulären Verbandsmeisterschaft teil und hat ebenfalls aus oben genannten Gründen ein Sonderspielrecht – in diesem Fall in der Bezirksklasse Damen.

Für den jüngeren Jahrgang 2009 bedeutet diese Altersklasse der Übergang vom Kleinfeldspiel 4:4 zum großen Spiel 6:6.

Jeder dieser Spieler hat grundsätzlich die Möglichkeit, mindestens drei Mal pro Woche zu trainieren, was vor allem von den U16-1-Spielern wahrgenommen wird.

In dieser Altersstufe trennt sich allmählich „die Spreu vom Weizen“. Hier zeigt sich nun in den zwei Jahren der U16, wer mehr Umfang und Qualität anstrebt und leisten kann als der durchschnittliche Breitensportler. Da in diesem Zeitraum auch die Entscheidung für den Verbands- und Landeskader fällt, investieren wir als Abteilung sehr viel, um hier den Jungs die besten Möglichkeiten für eine Weiterentwicklung zu bieten.


Die U16-1 wird von Julian Gebauer trainiert und betreut (Danke!)

Die U16-2 wird von Ralph Belfiore trainiert und betreut (Danke!)


Tabelle der NVV U16-1 männlich BaWü-Liga:

sssssss
Platz Team

Tabelle der NVV U16-2 männlich Verbandsliga:

Platz Team
Betreuer U16-1: Julian Gebauer
Betreuer U16-2: Ralph Belfiore
                 Kontakt: Diego Ronconi

News:

sssss

12.05.2024

Deutsche Meisterschaft zum Saisonabschluss
Die männliche U14 der Baden Volleys SSC Karlsruhe beendet Ihre letzte Saison auf dem Kleinfeld (4:4) als zwölftbestes Team Deutschlands! Bereits vor Beginn der Saison 2023/2024 war die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften der U14 in Dachau als Fernziel anvisiert worden.  Als größte Herausforderung zur angestrebten DM-Teilnahme sollten sich wie erwartet die Regionalmeisterschaften (RM) Süd…

11.12.2023

AOK Mittlerer Oberrhein ist Gesundheitspartner der BADEN VOLLEYS
Gesunde Ernährung im Leistungssport / Neue Bälle für den Volleyball-Nachwuchs Karlsruhe (PS). Welche Nährstoffe brauchen kleine und große (Leistungs-)Sportler? Wieviel sollte man vorm Spiel trinken? Wie lässt sich innere Stärke trainieren? – Eine gezielte gesunde Lebensweise ist eine wichtige Grundlage, um leistungsfähig und dauerhaft gesund zu bleiben.  Als offizieller Gesundheitspartner des Volleyball-Erstligisten BADEN VOLLEYS SSC…